95460 Bad Berneck, Kulmbacher Str. 53 - Tel.: 09273/247, Fax: 09273 7175, Email: info@lenkeit-dach.de
Dachdeckermeister Joachim Lenkeit, Betriebswirt (dH), gepr. und anerk. Energieberater i. DDH, TÜV-gepr. Photovoltaik-Sachkundiger
 START  SOLAR  BEDACHUNGEN  BAUFLASCHNEREI  DÄMMUNG gem. EnEV  FASSADENBEKLEIDUNG  ENERGIEBERATUNG  INTERVIEWS
 PRESSESPIEGEL  UMWELTPAKT BAYERN  DACHSCHMUCKAUSSTELLUNG  BLITZABLEITER- u. GERÜSTBAU  REFERENZEN  CHRONIK  ARCHIV
 PRESSEMELDUNGEN DES BAYER. DACHDECKERHANDWERKS  LINKSAMMLUNG  KONTAKT
 
» 14-08-2017
Gerade in Arbeit
Dacharbeiten beim "Sternhaus" in Bad Berneck

und Flachdachsanierung in Nemmersdorf


» 09-06-2017
Gerade in Arbeit

Kellerwand-Außenabdichtung Wohnhaus-Neubau

» 07-04-2017
Gerade in Arbeit

Balkonsanierungen

» 11-07-2016
Gerade in Arbeit:

Große Flachdachsanierung in Bayreuth

» 25-04-2016
Gerade in Arbeit:

Energetische Dachsanierung Reihenhaus in Bayreuth.

» 03-04-2016
Handwerkermarkt in Bayreuth: Treffpunkt von Familie, Freunden und Kunden!


» 04-02-2016
Wir sind dabei: Beim Zentralverbandstag des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Stuttgart.


» 31-01-2016
14. Bayreuther Dachmesse 2016

Ein unglaublicher Besucherandrang!

» 27-11-2015
F e r t i g !


» 05-10-2015
Photovoltaikanlagen
gerade fertig!



» 11-09-2015
Achtung Hausbesitzer! In Bayern startet am 15. September das 10.000 Häuser-Programm. weitere Infos finden Sie hier

» 02-09-2015
Gerade in Arbeit...

...Gerüstbau / Dachneudeckung an der malerisch-romantischen Ölschnitz


» 12-07-2015
Blitzschutz / neues Dach in Kulmbach fertig


» 12-06-2015
Sommerfeeling im E-Park Pottenstein !


» 01-04-2015
Die aktuelle Solarförderung ab 1. April 2015!

» 02-03-2015
Abgeschlossene Arbeiten!


» 24-02-2013
» Expertenberatung auf der Dachmesse der Dachdecker-Innung Bayreuth.


Interview Dachmesse 2012

» 01-08-2014
Das seit heute gültige neue EEG 2014:
» 18-01-2012
TÜV-Zertifikat!


Wir sind (auf der Zug-) Spitze!


» 02-09-2013
Photovoltaikanlagen
gerade fertig



» 04-11-2013
Gerade in Arbeit


Fertig! Energetische Dachsanierung in Weidenberg-Untersteinach


» 01-12-2011
Gerade in Arbeit…


» 10-11-2011
Zertifikat!


» Oktober 2011
Neue Photovoltaikanlagen


» 07-06-2011
Mitarbeiterehrung!


» 17-04-2011
Wir waren bei der 1. Speichersdorfer Energiemesse.


» 03-11-2010
Stadtmuseum winterfest!


» 04-10-2010
Fertig…!


» 29-09-2010
Neues Energiekonzept der Bundesregierung

12.09.2010


Gerade in Arbeit...


» 20-07-2010
Bad Bernecker Schule bei uns


» 10-07-2010
"Der mit der Sonne arbeitet"
"Das Dach" - bundesweit gelesene Zeitung - berichtet über uns: Jetzt sind wir "Sonnengott Ra"(!?)

04-07-2010


Storchenfest 2010


» 01-07-2010
Neue Photovoltaikanlagen…


» 27-06-2010
» Sonntagsfrühstück


» 01-05-2010
Minister Brunner und
J. Lenkeit…



» 27-04-2010
Unser Chef - ein Ehrenvorsitzender!

» Woche der Sonne

» Woche der Sonne 2010

» Woche der Sonne 2008

Wir haben mitgemacht - bei der bundesweiten Aktion!

» www.woche-der-sonne.de




» Woche der Sonne 2007
    Unsere Aktionen in
        Bad Berneck!


» 19-04-2010

Handwerkermarkt 2010
 » 05.-07.03.2010 Erfolgreiche Dachmesse!

Erfolgreich nahmen wir vom 05.-07.03.2010 an der Dachmesse der Dachdecker-Innung Bayreuth teil. Sowohl mit umfangreicher Fachberatung zu allen Themen rund um "Dach und Wand", als auch mit eigenem Referat in der großen Ausstellungshalle. Das Thema: "Photovoltaik - das umweltfreundliche Kraftwerk auf dem eigenen Dach".

Dachdecker Innung Bayreuth

Großer DACH-TRUCK - kleiner Solarfloh!

Pressebericht im Bayreuth Journal April 2010
Dachdecker Innung Bayreuth

» 26-03-2010
Schulungsmodul übergeben!
» MEHR INFOS

» Solarjubiläum !
Artikel lesen…

» 12-11-2009

PV 2010 Vortrag

 » 09.11.2009 Ausgezeichnet !

Seit April dieses Jahres haben Bayerns Dachdeckerbetriebe erstmals die Möglichkeit sich auf den Prüfstand stellen zu lassen, sprich: Der Gesamtbetrieb, nicht nur vielleicht ein Teilbereich, wird hinsichtlich seiner Leistungspalette und der Qualität die dem Kunden angeboten wird, geprüft. Der Betrieb durchläuft ein Zertifizierungsverfahren. Geprüft wird der Betrieb vom Dachdecker-Landesinnungsverband (LIV) Bayern (zuständig der Kaufmännische Leiter des LIV, Herr Thorsten Meyerhöfer, in München) und von der Zertifizierungsstellle des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Berlin.

Am Samstag, 07.11.09, fand eine Tagung des Landesinnungsverbandes Bayerisches Dachdeckerhandwerk in Erlangen statt.

Als ein Betrieb von nur fünf in ganz Bayern erhielten wir die Urkunde über die erfolgreiche "MEISTERHAFT" - Zertifizierung in der 5-Sterne-Klasse überreicht. Mehr als 5 Sterne geht nicht!

Entsprechend stolz ist die Dachdecker-Innung Bayreuth, dass sie einen so hoch qualifizierten Betrieb als Mitglied in ihren Reihen hat. Dies wurde bei der Urkundenvergabe durch den Landesinnungsvorstand explizit besonders hervorgehoben.

Dachdecker Innung Bayreuth

Zertifikatübergabe in Erlangen: ( v.l.n.r. ) stv. Landesinnungsmeister Kay Preissinger, Joachim Lenkeit , Landesinnungsmeister Ewald Kreutzer, kaufmännischer Leiter der LIV-Geschäftsstelle Thorsten Meyerhöfer

Es wurden die herausragenden Leistungen bei Fortbildung, Qualitätsmanagement und Unternehmensführung bewertet.

Das Zertifikat gilt für zwei Jahre, d. h., dass in den nächsten zwei Jahren erneut die entsprechenden Qualifikation nachgewiesen werden muß - wenn man denn nicht auf 4 oder 3 Sterne zurückgestuft werden will. Das ist für den jeweiligen Betrieb schon ein "hartes Brot". Aber: Wir wollen dies in zwei Jahren wieder versuchen zu erreichen.
» 02-10-2009

Fertig!...


» 01-10-2009

Ab heute gilt die Energieein-
sparverordnung 2009!
» MEHR INFOS

» 14.09.2009 Gerade in Arbeit

Gerade in Arbeit!...


» 03-09-2009

Gerade fertig...


» 03.08.2009 Gerade in Arbeit

Gerade in Arbeit...


» Storchenfest 2009



» 20-07-2009

Bayreuth`s erste PV-Messe !


» 18.06.2009 Neue Photovoltaikanlagen

anschauen...


» Mai 2009



» 27-03-2009
Kesselaustauschbonus, mit neuer Solaranlage, bis 31.12.2009 verlängert!
» MEHR INFOS

 » 18.03.2009 EnEV 2009 heute beschlosen!

Bundeskabinett beschließt neue Energieeinsparverordnung
Die Bundesregierung hat heute die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) beschlossen. "Damit ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung unserer Klimaziele getan. Mit besserer Dämmung und Nachrüstung auf moderne Technik wird der Energieverbrauch von Gebäuden um durchschnittlich 30 Prozent gesenkt. Das ist ein guter Tag für den Klimaschutz und gibt einen zusätzlichen Schub für das energieeffiziente Bauen in Deutschland", sagte Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee. "Mit der staatlichen Förderung für energieeffizientes Bauen, die wir gleichzeitig aufgestockt haben, rentieren sich die Investitionen auch wirtschaftlich. Damit haben die Menschen nicht nur komfortablere Wohnungen, sondern auch niedrigere Heizkostenrechnungen."

Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung wird ein 2007 im "Integrierten Energie- und Klimaprogramm" gefasster Beschluss der Bundesregierung umgesetzt. Anforderungen an Neubauten werden ebenso angehoben wie die für die Modernisierung von Altbauten. Um den Baubeteiligten Zeit zur Anpassung an die neuen Regeln zu geben, wird die EnEV 2009 erst im Herbst in Kraft treten.

Dann gilt: bis Ende 2011 müssen begehbare Geschossdecken gedämmt werden, wenn das Dach darüber ungedämmt ist, Nachtstromspeicherheizungen müssen ab dem Jahr 2020 schrittweise außer Betrieb genommen werden, und die Einhaltung der Vorschriften bei der Modernisierung von Gebäuden muss durch Nachweise von Seiten der Unternehmen bestätigt werden.

Weitergehende Prüfvorschriften hatte der Bundesrat abgelehnt. Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen bei heizungstechnischen Anlagen wird durch Sichtkontrollen der Bezirksschornsteinfegermeister überwacht.
» 05-03-2009
Das Elektroauto kommt !

» 02-03-2009
Neue Solar-Förderrichtlinie
für Neubauten


 
» 06.02.2009
Erfolgreiche Dachmesse...

...eröffnet durch stv. Innungsobermeister J. Lenkeit


Der Schirmherr der dreitägigen Dachmesse, Landrat Herrmann Hübner


Die Fachbetriebe der Dachdecker-Innung freuten sich über die tolle Besucherresonanz an den drei Messetagen: "Volles Haus!" hieß es oft und am Sonntagnachmittag z. T.: "Nichts geht mehr" - die Besucherresonanz war gewaltig !


Eitel Sonnenschein ! (v.l.n.r.): Joachim Lenkeit, HWK-Hauptgeschäftsführer, Horst Eggers, Landrat Hübner

» 19-08-2008
Aktuell gebaute PV`s im Landkreis Kulmbach!


 
» 08.06.2008
Sonntäglicher Festakt bei strahlendstem Sonnenwetter!
100.000 kWh-Jubiläum an der Photovoltaikanlage Autobahnkirche Himmelkron



DAS Jubiläumsbild: 100.000 kWh ( 100 MW ) produziert - in einer Rekordzeit von nur 3 1/2 Jahren !



















Strahlten bei herrlichstem Sonnenschein um die Wette: Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer (rechts) und der Erbauer der Solarstromanlage, Joachim Lenkeit.





Die Ehrengäste von J. Lenkeit mit einem Zertifikat ausgezeichnet (v.l.n.r.): Hartmut Richter, Vorsitzender des kath. Pfarrgemeinderates, Geistlicher Rat Karlheinz Weißer, der Erbauer der Autobahnkirche, Jürgen Stollwerck - der "Motor und Initiator" des Projektes, Projektant u. Planer Energieberater Joachim Lenkeit, Frau Gudrun Brendel-Fischer, MdL, Pfarrer Peter Klamt.

 
» Handwerkermarkt 2008
Vielen Dank für die zahlreichen Glückwünsche zu unserem 50jährigen Betriebsjubiläum!



Hohe Ehre - und Ehrung - des Dachdeckermeister- und Solarfachbetriebes Lenkeit, aus Bad Berneck!
Beim Handwerkermarkt auf dem Bayreuther Marktplatz gratulierten ( v. l n. r. ): Handwerkskammer-Vizepräsident Thomas Zimmer, 2. Bürgermeister Bayreuth, Thomas Ebersberger, Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Horst Eggers, Firmenchef Joachim Lenkeit, Firmenchefin Christine Lenkeit, Kreishandwerksmeister Peter Engelbrecht.
 
» 22.02.2008 bis 24.02.2008
Dreitägige Dachmesse der Dachdecker-Innung Bayreuth.
Freuten sich über eine sehr erfolgreiche Dachmesse vom 22.-24. Februar 2008:



(v.l.n.r.): Handwerkskammer-Vizepräsident Thomas Zimmer, Obermeister Helmut Okelmann, Bayreuth`s Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl - der als Schirmherr die Dachmesse eröffnete - stv. Innungsobermeister Joachim Lenkeit.



Eitel Sonnenschein ! Joachim Lenkeit und Bayreuth`s OB, Dr. Michael Hohl.
 
» Woche der Sonne 2008
Die Schule Bad Berneck informierte sich ausführlich zum Thema "Solarenergie".



 
» 19.12.2007
Pünktlich, kurz vor Weih-
nachten, fertig:

Umfangreiche Naturschiefer- u. Kupferarbeiten an der evang. Kirche Bad Berneck

 
» 28.11.2007
Strompreise steigen nicht wg. Ökostrom...
» MEHR INFOS
 
» 24.08.2007
Photovoltaikanlagen - gerade fertiggestellt !
» Woche der Sonne 2007  
 
» Handwerkermarkt 2007
Wir waren dabei! Zwei Tage Handwerkermarkt mitten in Bayreuth`s guter Stube`- dem Marktplatz.
Das Supersonnenwetter am Sonntag fegte unseren Solarstand (unser linkes Bild entstand beim Aufbau) leer: Sonnenblumen, Perlkugeln, Windspiele, Hubschrauber, Beleuchtungsartikel - zum Schluß war alles ausverkauft!

Gewaltig war auch der Beratungsbedarf an unserem Solar- und Dach-Infostand. PHOTOVOLTAIK war das ständig gefragte Thema. Wir präsentierten uns auch als ROTO-PROFIPARTNER.

Die Beratung in allen Fragen "Wie dämme ich am besten mein Dach und meine Fassade ?" nahm gleichfalls breiten Raum ein und rundete unsere vielfältigen Fachinformationen ab.

Unser Infostand - zentral gelegen direkt an der "Genussinsel" (Busbahnhof) - direkt am Maibaum. Der "Butterbrotwelt-
rekord" (längstes Butterbrot der Welt) ging direkt an unserem Stand vorbei.

 
» 08.06.2007
Bundesrat stimmt EnEV 2007 zu.
 
» 05.05.2007
Unsere Aktionen in Bad Berneck beim 1. Fichtelgebirgs-Energieforum

ROTO-Sonderaktion für Solarsysteme u. Sonnenschutzartikel beim 1. Fichtelgebirgs-
Energieforum Bad Berneck, im Kurhaus: Werbung für Solar und Energieeinsparung !
Auch der Kindergarten beteiligte sich an der Energiemesse. Im Bild Kindergartenleiterin Pia Rebitzer mit Solarwindmühlen und -hubschrauber und einer - von den Kindern gebauten - Solar-Mallorca-Mühle.
Fachvortrag beim 1. Bad Bernecker Energie-
forum zum Thema "Photovoltaik" - "Wie funktioniert das mit dem umweltfreundlichen Strom vom eigenen Dach?"

"Wie kann ich mein Dach richtig dämmen?" MACO-Dach: Das Energiespardach!
Das Motto der Fachausstellung:
"ALLES FÜR DAS DACH": Dachdämmung - SOLAR - Dachgeschoßausbau - gedämmte Wohnraumdachfenster.





Auch Fa. Isover war mit an unserem Messestand: Die potentiellen Bauherrn u. Dachgeschoß-
ausbauer wurden fachkundig über die Möglich-
keiten der Energiesparung durch Einbau der richtigen Wärmedämmung beraten.
 
» 28.04.2007
"Tag der Erneuerbaren Energien"







Nicht nur an den Beispielen von Solar-Sonnenblumen, Solarbrunnen und Solardoppeldecker zeigten wir am "Tag der Erneuerbaren Energien" wie "SOLAR" funktioniert. Bei unserem TAG DER OFFENEN TÜR, am Samstag, 28. April, erklärten wir unsere PV-Anlage im Praxisbetrieb, erläuterten u. a. wie so ein Solarmobil funktioniert und erklärten unsere offizielle PARK & CHARGE- Solartankstelle.



 
» 29.01.2007


Freuten sich über die Einweihung der ersten Photovoltaikanlage auf einem Dach der evang. Kirchengemeinde in Bayreuth: ( v.l.n.r.): Pfarrerin Monika Roth-Stumptner, HWK-Hauptgeschäftsführer u. Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Kirche u. Handwerk", Horst Eggers, Pfarrer Wolfgang Stumptner, Projektant/Planer u. Erbauer der Anlage, Energieberater i.DDH Joachim Lenkeit.

Die evang. Kirchengemeinde St. Georgen setzt mit ihrer 10,40 kWp großen Solarstromanlage auf dem Gemeindehaus in der Albrecht-Dürer-Straße 39 ein Zeichen nachhaltigen Handelns für Umweltschutz u. zum Erhalt unseres Klimas !
 
» 29.01.2007
» Handwerkermarkt 2008...→ [ LESEN ]
» Jubiläum an der Autobahnkirche!...→ [ LESEN ]
» Bauen und Wohnen mit Naturdämmstoffen...→ [ LESEN ]
» Handwerkermarkt 2007 auf dem Marktplatz in Bayreuth...→ [ LESEN ]
» 1. Bad Bernecker Energieforum !...→ [ LESEN ]
» Unsere Aktionen zur Woche der Sonne...→ [ LESEN ]
» "Tag der Erneuerbaren Energien"...→ [ LESEN ]
» Bundesregierung beschließt die Einführung von Energieausweisen für...→ [ LESEN ]
» Pilotprojekt in Bayreuth...→ [ LESEN ]
» Ab 01.01.07 deutlich verbesserte Förderung im CO2-Gebäude...→ [ LESEN ]
» Ab heute neue Konditionen in den Programmen: KfW-Umweltprogramm...→ [ LESEN ]
 
» 27.11.2006
Wir sind als erster Dachdeckerbetrieb Deutschland`s
» RAL-Solar-zertifiziert
 
» 10.11.2006
Photovoltaikanlagen - gerade fertiggestellt !
 
» 23.10.2006
Bad Berneck stand am 20. Oktober im Focus des landesweiten Interesses des bayer. Dachdeckerhandwerks. Der Landesvorsitzende war angereist!
Pressekonferenz u. Innungsversammlung im Hotel `Lindemühle` informierten über die aktuelle Lage im Dachdeckerhandwerk. Hier ein Bildbericht...
 
» Oktober 2006
Unsere Arbeiten im Oktober:

Flachdachsanierung des "King Edward Club", Bad Berneck


Flachdachsanierung auch beim `Media-Markt`, in Bayreuth
 
» 31.07.2006
PV-Anlage Autobahnkirche Himmelkron heute mit 50.000 kWh (50 MW!) Stromerertrag!
 
» 5. oberfränk. Solarmobiltour 2006 bei strahlendstem Sonnenschein!
Bei herrlichstem Sonnenwetter konnten die `Solarmobilfreunde Oberfranken` ihre schon traditionelle Solarmobiltour durchführen. Gestartet durch den Hauptgeschäftsführer der HWK f. Oberfranken, Herr Horst Eggers, am ENERGIEHAUS der HWK in Bayreuth

  

ging es zum ersten Tankstop (sowohl für die Solarmobile als auch für deren Piloten!) nach Weidenberg. Fam. Herold stellte den Sonnenstrom ihrer PV-Anlage den lustigen Sonnenflitzern ebenso zur Verfügung, wie für den gesamten Tourtross eine reichliche Getränkeauswahl (vielen und Herzlichen Dank!).

  

Weidenberg`s Bürgermeister Wolfgang Fünfstück übernahm es persönlich die Tour zu begrüßen. Als Dank wurde ihm eine Erinnerungsurkunde und ein Unikat des Touraufklebers 2006 überreicht.

  

Sein besonderes Interesse galt der Solarmobiltechnik - sehr interessiert zeigte er sich auch an den beiden mitfahrenden Toyota-Prius-Fahrzeugen der Familien Herrmann Rieß (Bad Berneck) und Familie Honisch (Pegnitz).

Von Weidenberg ging es dann weiter Richtung Fichtelgebirge. Nächster Tourstop war das Rathaus in Warmensteinach. Es erfolgte eine sehr herzliche Begrüßung durch Bgm. Jaresch. Er informierte sich ausführlich über das Anliegen der Tour - Werbung für Energieeinsparung u. Nutzung der regnerativen/erneuerbaren Energien.

Bei einer Führung durch das Rathaus konnten die Solarmobiltourteilnehmer viele Eindrücke über die Gemeinde Warmensteinach mitnehmen. Der nachhaltigste - bleibende - Eindruck: Bgm. Jaresch spendierte die Getränke beim Mittagshalt am Gasthaus Grassemann! Gerade bei der sommerlichen Hitze war dies - so ein Teilnehmer - "die beste Aktion des Tages!"

  
Rathausempfang in Warmensteinach. Bürgermeister         "Unser Stromer" vor dem Warmensteinacher Rathaus
Jaresch eingerahmt von den Tourorganisatoren Stefan
Rebitzer ( links ) und Dachdeckermeister/Energieberater
Joachim Lenkeit ( rechts, mit Sonnenbrille ).

Gerade auch die mitgereisten Kinder und Familien der Tourteilnehmer kamen in der wunderschönen Naturlandschaft des Fichtelgebirges am Grassemann wirklich voll auf ihre Kosten! Eine tolle Superstimmung, ein großes Hallo - schlichtweg: Gaudi und Spaß pur!


Unser Nachwuchs am Naturkundemuseum "Am Grassemann"

Nach der längeren Mittagspause ging es zu einem Tourstop an den Bad Bernecker Marktplatz.

  

Von dort ging die Restetappe zum Tagesziel - der Autobahnkirche Himmelkron. Pfr. Peter Klamt infomierte über das Umweltengagement der kath. Kirchengemeinde. Vor allem die hervorragend arbeitende Solarstromanlage - Größe: 32 kWp Nennleistung! - stellte er in seinen Ausführungen besonders hervor !
 
» 07-06-2006
Krug-Brauerei baut zweite Solarstromanlage !

Firmenchef Conny Krug ist überzeugt: "Trotz langem Winter, mit viel Schnee auf unserer Solarstromanlage ("Aktuell"-Meldung vom 20.12.2005 vom Netzanschluß) und dem bisher schlechtem Wetter in 2006 - wenig Sonne, Biergartenwetter war bisher noch überhaupt nicht ! - funktioniert unsere Anlage phantastisch !"

Die Ertragswerte sprechen für sich ! Deshalb ist jetzt die Entscheidung gefallen: Zu den 151 Solarstrommodulen des vergangenen Jahres werden auf das Dach des Tanzsaales weitere 84 Module gebaut. "Mit dieser Anlage Nr. 2 wird fast der Stromverbrauch produziert, den wir insgesamt in Gaststätte und Brauerei benötigen - längerfristig werden wir wohl (vorausgesetzt die gesetzlichen Rahmenbedingungen bleiben so wie bisher erhalten) nochmals erweitern ".



"Die Rentabilität ist gegeben. Zudem freuen wir uns natürlich, dass wir einen doch nicht ganz unerheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Unsere beiden Anlagen ersparen unserer Umwelt pro Jahr ca. 26 t CO2-Emissionen !", so der Firmenchef - jetzt im wahrsten Sinne des Wortes ein Umweltschutz-"Überzeugungstäter" - weiter.
 
» 06-07-2006
Unsere Solarbaustelle in Hollfeld (Dachneudeckung + PV-Anlage!).
 
» 07-05-2006
OBERFRANKENAUSSTELLUNG BAYREUTH 2006:




 
» 22-04-2006
"Oberfränkische Energietage 2006" in Kulmbach. Gefragter Interviewpartner des Oberfranken-Fernsehens: J. Lenkeit

 
» 24-03-2006
Seit heute spannende Umwelt-Lernorte der "Wohlfühlregion Fichtelgebirge" ! MEHR INFOS
 
» 17-03-2006
Förderung für Solarthermie seit heute wieder in Kraft ! MEHR INFOS...
 
» MÄRZ-2006
Zuschuß für Energiesparberatung "vor-Ort" MEHR INFOS...
 
» MÄRZ-2006
35 / 25 Barzuschuß pro cbm. für Naturdämmstoffe. » LESEN...
Weitere interessante INFOS zu diesem Thema.
 
» 20-01-2006
Unsere Dachschmuckrenner 2006:
Firsteulen, Feuerwehrmann, Fussball! (Fotos siehe auch oben, unter "Dachschmuckausstellung")

 
» 20-12-2005
Netzanschluß kurz vor Weihnachten ! Das "Kraftwerk auf dem eigenen Dach", mit 151 umweltschonenden Solarstrommodulen, der KRUG-Brauerei in Breitenlesau ist fertig !

 
» OKTOBER-2005
Die neue kastanienbraune Biberschwanzeindeckung des Textilhauses Ledwolorz glänzt in der goldenen Oktobersonne. Zeitungsbericht lesen...
 
» 10-07-2005
UMWELTMARKT 2005 AUF DEM MARKTPLATZ BAYREUTH:
Mit Solarhänger, -pavillion und Solarmobil bei strahlendem Sommerwetter, am 09. Juli, auf dem Bayreuther Marktplatz:
Reissender Absatz - nach wie vor - bei unseren Solarblumen, Sonnenblumen mit Schmetterling, Solar-Wasserspielen usw.

Unverändert äußerst beliebt auch unsere Solar-Hubschrauber und -Windenergieanlagen !.

Natürlich kam die Beratung in Sachen "Photovoltaik/Solarstrom" nicht zu kurz. Im Gegenteil: Das Interesse und die Nachfrage ist gewaltig !

Manch einer nahm auch die Gelegenheit wahr (wann hat man schon mal einen Dachdeckermeister vor sich, der den ganzen Tag Zeit hat !?) sich über den Einbau von Wohnraumdachfenstern, die Erneuerung defekter Kamineinfassung und vieles andere mehr beraten zu lassen.



 
» 08-07-2005
Stammbach war am 03. Juli Start der 4. oberfränk. Solarmobiltour. 8 Solarmobile, ein Pflanzenöl-Truck und erstmalig ein Hybridfahrzeug (Elektro- + Benzinmotor!) wurden von Bürgermeister Karl Philipp Erler auf eine Fahrt quer durch Oberfranken geschickt.

War die Gebirgststour der Anfahrt nach Stammbach bereits problemlos von allen Sonnenflitzern bewältigt worden, so war auch der gesamte weitere Fahrtverlauf (nächstes Etappenziel war Gefrees wo es sich Bürgermeister Schlegel nicht nehmen ließ, die Teilnehmer am Rathaus zu empfangen) völlig problemlos.

An der Bürgersolaranlage Bad Berneck wurde der Fahrzeutross gar mit großen Hallo und Applaus(!) begrüßt. Zahlreiche Vereinsvertreter, der 2. Bürgermeister, sowie Dekan Lechner sprachen Ihre uneingeschränkte Bewunderung für diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung aus.

Von Bad Berneck aus wo die Fotovoltaikanlage auf dem Dach der 2. Pfarrstelle den nötigen Sonnenstrom zum Nachtanken lieferte - ging es dann weiter zum nächsten Halt, dem Umweltschutz-Informationszentrum `Lindenhof` in Bayreuth.
Begleitet wurde die Tour auch in diesem Jahr wieder von einem großen Medienecho: Berichte der `Frankenpost`, des `Nordbayerischen Kurier` und des `Bad Bernecker Stadtanzeiger` zeigen eine durchwegs uneingeschränkt sehr positive Berichterstattung.

Klar, dass die `Solarmobilfreunde Oberfranken` auch im nächsten Jahr wieder ihre Tour durchführen werden. Als Startort 2006 wurde bereits Pegnitz ausgewählt. Erste Vorbereitungen hierfür werden bereits beim nächsten SOLATI (Solarmobilfahrerstammtisch) besprochen.

» "Bad Berneck mit der höchsten Dichte an Solarmobilen" [Bad Bernecker Stadtanzeiger]
» "Sonne lachte auf die Teilnehmer herab" [Nordbayerischer Kurier]
» "JUST FOR SUN - und zum Tanken an die Steckdose im Rathaus" [Frankenpost]
» Fotos anzeigen
 
» 22-04-2005
WIR WAREN DABEI! Beim 1. Solartag des Bayerischen Dachdecker-Landesinnungsverbandes im Kongresszentrum Nürnberg (Messe), Saal München, am Freitag, 22. April 2005 von 14.00h bis 19.00h. (FOTO zeigen)
 
» 02/03-04-2005
Wie vergangenes Jahr so waren wir auch am 02./03. April 2005 wieder beim großen Handwerkermarkt in Bayreuth's Innenstadt dabei. (FOTOS zeigen)
 
» 23-02-2005 Wärmedämmung mit Flachs, Hanf und Schafwolle: Zuschuß NEU ab: 23. Februar 2005 (Artikel lesen)
 
» 18/20-02-2005
Vom 18.-20. Februar 2005 fand der dritte INFO-TAG der Dachdecker-Innung in der Kleintierzüchterhalle in Bayreuth, Hasenweg statt. Natürlich waren wir wieder dabei - die Ausstellung fand ein sehr großes und positives Echo. (Siehe hierzu: Artikel des Nordbayerischen Kurier vom 19/20-02-2005)
 
Solarmobil mit null CO2-Emission / Radio´s die weder Strom noch Batterien brauchen / PV-Windkraftanlagen und Solar-Luftschiffe: Klar, dass wir am UMWELTTAG, auf dem Marktplatz von Bayreuth, vertreten waren. Unser Stand - den ganzen Tag dicht umlagert!

 
Die heiß entbrannte Diskussion über das Thema "Regenerative Energien", bzw. "Solar" (zum einen WARMWASSER vom Dach, zum anderen STROM vom Dach) bringt´s an den Tag: Unser Chef, Joachim Lenkeit, ist nicht nur "von der Pike auf" gelernter Dachdecker, bzw. Dachdeckermeister, sondern auch gepr. u. anerk. ENERGIEBERATER IM DACHDECKERHANDWERK. Zudem auch als BETRIEBSWIRT DES HANDWERKS studiert.
 
Das Fernsehen war da ! Unser Chef - Joachim Lenkeit - wurde eingehend interviewt und gab bereitwillig Auskunft. Wie funktioniert ein Solarmobil ? Was hat es mit einer Solartankstelle auf sich ? Warum boomt der Bau von Solaranlagen so gewaltig ?

 
Der Vater des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG), Hans-Josef Fell, besuchte uns. Hier auf dem Bild zusammen mit seiner Gattin (links) und Tobias Fabian-Krause. H.-J. Fell zeigte sich sehr beeindruckt ob des fulminaten Empfanges und freute sich, dass auf dem Betriebsgelände der Firma Lenkeit sowohl eine Solartankstelle, als auch eine Pflanzenöltankstelle zu finden ist.

 
Besuch des Umweltministers Schnappauf.

  
 
Umweltaktionstag 2004 des Landkreises in Hollfeld.

 
 






» 02-10-2017
PHOTOVOLTAIK - INFOS


PV-Anlagen 2017 - Anlagen in Bayreuth, Kulmbach und Goldkronach


Einige PV-Anlagen aus 2016

Die Einspeisevergütungssätze
für Photovoltaik ab Oktober 2017

Aktuelle KfW-Förderung "Photovoltaik" Konditionen für Endkreditnehmer

Unsere Solarstromprojekte...


» 29-09-2017
Gerade in Arbeit
Neues Bit.schindeldach in Warmensteinach...

...und Blechdacharbeit in Bischofsgrün

Bei einem Industriebetrieb in Bayreuth Erneuerung mehrerer Großraumlichtkuppeln/RWA-Anlagen.


» 10-08-2017
Gerade fertig! Neuer Dachstuhl, Dacheindeckung, Flaschnerarbeiten und Photovoltaikanlage


» 03-08-2017
PRESSESPIEGEL

» 31-07-2017
Interview: Anforderungen als Energieberater

» 16-06-2017

Musterdachausstellung topaktuell

» Neue Musterfassade

Neues Bitumenschindeldach!


» 02-04-2017
Frühling wird`s!

...so geht`s auch!

» 10-12-2016
Betriebsfeier!


» 15-11-2016
Wir sind Vorbild in Franken in Sachen Klimaschutz

» 02-10-2016
Bürgerenergiepreis an
Joachim Lenkeit
- Video
- Nordbayerische Kurier

» 20-09-2016
Urkunde Nr. 4 (!) des Umweltpakt Bayern

...eine Pionierleistung bereits 2001.

Staatsempfang in München


» 12-09-2016
Schon gewußt? Steuererleichterung für Handwerksleistungen.

» 25-08-2016


» 20-06-2016
Jean Paul…


» 11-09-2015
Neue Energieeinsparverordnung!

» 02-07-2015
Elektromobilität: Stellungsnahme Joachim Lenkeit

Solartankstelle stark frequentiert!


 

LINKS    INFO    KONTAKT    IMPRESSUM

© 2005 H.G. Lenkeit GmbH
Kulmbacher Str. 53 | 95460 Bad Berneck
Tel. 0 92 73 - 2 47 | Fax 0 92 73 - 71 75